Heirat und Familie

Welches Scheidungsrecht ist nach deutschem Recht anwendbar bei Fällen mit Auslandsbezug?

Welches Scheidungsrecht ist nach deutschem Recht anwendbar bei Fällen mit Auslandsbezug?

Soweit keine zulässige Rechtswahl durch die Ehegatten getroffen wurde, unterliegen die allgemeinen Ehewirkungen grundsätzlich dem Recht des Staates, dem beide Ehegatten angehören oder während der Ehe zuletzt angehörten, wenn einer von ihnen diesem Staat noch angehört. Liegt keine gemeinsame Staatsangehörigkeit in diesem Sinn vor, unterliegen die allgemeinen Ehewirkungen* dem Recht des Staates, in dem beide Ehegatten ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben oder während der Ehe zuletzt hatten, wenn einer von ihnen dort noch seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, hilfsweise oder ggf. dem Recht des Staates, mit dem die Ehegatten auf andere Weise gemeinsam am engsten verbunden sind.

(Quelle: http://ec.europa.eu/civiljustice/divorce/divorce_ger_de.htm#16)

 

Je nachdem mit welchem Land der Auslandsbezug besteht, können sich auch andere Ergebnisse ergeben. Eine rechtsverbindliche Auskunft hierüber kann Ihnen ein darauf spezialisierter Rechtsanwalt erteilen.