Gesundheit

Mein Arbeitgeber hat mich vorübergehend in ein anderes Land entsandt – was passiert mit meiner Krankenversicherung?

Mein Arbeitgeber hat mich vorübergehend in ein anderes Land entsandt – was passiert mit meiner Krankenversicherung?

Im Falle einer Entsendung unterliegen Sie grundsätzlich weiterhin den Vorschriften des entsendenden Mitgliedstaats.
Im Falle von Sachverhalten zwischen Deutschland und Frankreich beträgt die Entsendefrist 24 Monate. Sie benötigen für die Beantragung das Formular A 1.

Bei Fällen mit Schweizbezug beträgt die Frist 12 Monate und kann gegebenenfalls für weitere 12 Monate verlängert werden. Voraussetzung ist, dass Sie oder Ihr Arbeitgeber eine Entsendebescheinigung beantragen. Für die erstmalige Beantragung gilt das Formular E101, für die Verlängerung gilt das Formular E 102.


► Weitere Informationen finden Sie unter: