Navigation
de

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Meldungen des INFOBEST-Netzwerks, insbesondere zu relevanten Änderungen von Gesetzen oder der Rechtsprechung in Deutschland, Frankreich und der Schweiz.

Weiter auf Deutsch …
fr

Actualités

Vous trouverez ici les communiqués actuels du réseau INFOBEST et plus particulièrement ceux relatifs aux changements législatifs ou jurisprudentiels en Allemagne, en France et en Suisse.

Continuer en français…
  • INFOBEST Vogelgrun/Breisach: Grenzgängersprechtag am 14. November 2019

    Am Oberrhein leben zahlreiche Bürger*innen in einem Land und arbeiten im Nachbarland. Viele wohnen in Frankreich und arbeiten in Deutschland − oder umgekehrt − oder möchten ins Nachbarland umziehen oder dort Arbeit suchen. Daraus ergeben sich Fragen zu den Themen Krankenversicherung, Steuern, Familienleistungen, Rente oder zum Thema Arbeit.

    Interessierte Bürger*innen können sich beim Grenzgängersprechtag der INFOBEST Vogelgrun/Breisach am 14. November 2019 direkt von deutschen und französischen Spezialisten informieren lassen. 

    Die Experten sind von 9:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 17:00 Uhr im Gebäude des Gründerzentrums La Ruche (1, rue de l‘Europe, F-68740 Fessenheim) anzutreffen. Die Beratung ist kostenlos und erfolgt während individueller Gespräche von je 20 bis 30 Minuten. Die Gespräche können auf Deutsch oder auf Französisch stattfinden.

    Diese Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk EURES-T Oberrhein organisiert.

    Vertreter folgender Institutionen nehmen an dem Sprechtag teil:

    Bereich Arbeitsvermittlung und Arbeitsrecht: Pôle Emploi Haut-Rhin, EURES-Berater: Agentur für Arbeit Freiburg und Gewerkschaft (DGB Rechtsschutz)

    Bereich Krankenversicherung: AOK Breisach, CPAM du Haut-Rhin

    Bereich Rente: Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz, Carsat Alsace-Moselle

    Bereich Familienleistungen: Familienkasse Offenburg, L-Bank Karlsruhe, Caisse d’Allocations Familiales du Haut-Rhin

    Bereich Steuern: Finanzamt Freiburg Land, Service des Impôts des Particuliers de Colmar

    Termine können nur nach vorheriger Vereinbarung über die INFOBEST Vogelgrun/Breisach wahrgenommen werden (unter Angabe ihrer Versicherungs- bzw. Steuernummer).

    Anmeldephase: 16. September bis zum 29. Oktober.

     

     

  • INFOBEST PAMINA : Notarsprechtunde

    Die nächsten Beratungen mit einem deutschen Notar, einem französischen Notar und mit einem Steuerberater finden am 12. November 2019 in der INFOBEST PAMINA in Lauterbourg statt.

     

    Es ist notwendig, einen Termin zu vereinbaren.

     

     

  • INFOBEST PAMINA : Sprechtunde AOK

     

    Die nächste AOK Beratung findet am Donnerstag 05. November 2019 in der INFOBEST PAMINA in Lauterbourg statt von 14 Uhr bis 16 Uhr.

     

    Es ist nicht notwendig, einen Termin zu vereinbaren. 

     

     

  • Sprechtag INFOBEST PAMINA

    Am 05 November 2019 findet bei der INFOBEST PAMINA ein grenzüberschreitender Sprechtag mit Vertretern der deutschen Rentenversicherung (DRV), der französischen Rentenkasse (CARSAT), der Agentur für Arbeit, der Familienkasse, und der französischen Familienkasse (CAF du Bas-Rhin), der Krankenkasse AOK und der französischen Krankenkasse (CPAM) sowie des deutschen Finanzamts statt. NEU an diensem internationalen Sprechtag ist die Anwesenheit des französischen Finanzamtes. Wenn Sie Fragen zur internationalen Besteuerung haben, stehen Ihnen unsere Experten gerne zu Verfügung.

    Die Experten sind von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr bei der INFOBEST PAMINA anzutreffen. Die Beratung ist kostenlos und erfolgt in individuellen Gesprächen. Die Gespräche können auf Deutsch oder auf Französisch stattfinden.

    Terminvereinbarungen bei der INFOBEST PAMINA sind telefonisch, per E-Mail oder vor Ort unbedingt erforderlich.

  • INFOBEST PAMINA - Sprechstunde EURES-T

    Die nächste EURES-T Beratung findet am 23.10.2019 in der INFOBEST PAMINA in Lauterbourg statt.

     

    Termin ist erforderlich.

     

     

  • Jahresbericht 2018 der INFOBEST Kehl/Strasbourg

    Der Jahresbericht 2018 der INFOBEST Kehl/Strasbourg ist ab sofort hier online verfügbar, gedruckte Exemplare sind über die INFOBEST Kehl/Strasbourg erhältlich.

  • Einführung der Quellenbesteuerung in Frankreich ab 2019 - Informationen für deutsch-französische Grenzgänger

    Alle wichtigen Informationen für deutsch-französische Grenzgänger rund um das Thema Einführung der Quellenbesteuerung in Frankreich ab 2019 finden Sie hier.

  • 25 Jahre INFOBEST Kehl/Strasbourg: Jubiläumsbroschüre veröffentlicht

    2018 feiert die INFOBEST Kehl/Strasbourg ihr 25jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass hat sie eine Jubiläumsbroschüre herausgegeben. Sie gibt einen Einblick in die Entstehungsgeschichte der Beratungsstelle, stellt die Tätigkeitsfelder der INFOBEST Kehl/Strabourg dar und greift viele interessante Hintergründe zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit am Oberrhein auf.

    Die Broschüre ist ab sofort hier online verfügbar, gedruckte Exemplare sind über die INFOBEST Kehl/Strasbourg erhältlich.  

  • Elysée-Vertrag reloaded

    Im Rahmen der deutsch-französischen Tage, die das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) anlässlich des 55. Jubiläums der Unterzeichnung des Elysée-Vertrages organisiert, bringen das Euro-Institut und die Infobest Strasbourg/Kehl Schüler/innen der Beruflichen Schulen Kehl (Deutschland) und des Lycée Couffignal (Frankreich) zusammen. Bei dieser interkulturellen Begegnung lernen die deutschen und französischen Jugendlichen die Angebote, Institutionen und Grundlagen (z.B. Elysée-Vertrag) der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Frankreich kennen. Die Erarbeitung einer Neufassung des Elysée-Vertrages ermöglicht es den Schülern/innen außerdem sich über ihre Erfahrungen als Bewohner/innen einer Grenzregion auszutauschen und zu diskutieren, was sie daran hindert, den Schritt über die Grenze zu wagen

    Obwohl es in der Oberrheinregion für viele Bürger zum Alltag gehört auf der anderen Seite der Grenze zu arbeiten, einzukaufen oder zu studieren, scheint vor allem für Jugendliche die Grenze zwischen Deutschland und Frankreich in vieler Hinsicht fortzubestehen: Sprachbarrieren, interkulturelle Herausforderungen und mangelnde Informationen über grenzüberschreitende Angebote gehören zu den größten Hindernissen. Die Veranstaltung zielt daher nicht nur auf Information und Kontakt mit der Nachbarsprache, sondern auch auf die Stärkung der interkulturellen Kompetenzen der Schüler/innen ab.   

    Ausführliche Informationen zur Veranstaltung -> Link zur interaktiven Karte (Webseite des DFJW)

    Alle Aktionen im Rahmen der deutsch-französischen Tage finden Sie auf der Webseite dft.dfjw.org  oder in den sozialen Netzwerken unter dem Stichwort #DFT18.

  • Die INFOBEST Vogelgrun/Breisach hat eine Facebook-Seite!

    Seit Dezember 2017 finden Sie die INFOBEST Vogelgrun/Breisach auf Facebook. Folgen Sie unseren Nachrichten und Sprechstunde unter folgenden Link:

    www.facebook.com

  • Nächste